Es gibt eine Lektion von Mosche Feldenkrais, die mich schon lange interessiert, zu der ich aber bisher noch nicht gekommen bin: the prayer, zu Deutsch "das Gebt oder der/die Betende". Der Zeitpunkt mitten in der Corona Krise scheint mir dafür geeignet. Alle Kurse wurden abgesagt und es ist unklar, ob es dieses Jahr noch einmal Präsenzkurse geben wird. Ich habe also unerwartet viel Zeit, die ich sinnvoll nutzen möchte. So viel Zeit, dass die Inhalte der Medien nicht mehr nebenher an mir...
…weniger sitzen und mich mehr bewegen. Glauben sie, dass sie schneller und besser an ihr Ziel kommen, wenn sie sich anstrengen? Anstrengung ist nicht das gleiche wie Kompetenz. Anstrengung erhöht nur die Spannung, nicht aber die Wirksamkeit von Koordination und Können. Auf Dauer wird sie zur Gewohnheit und entziehen sich der eigenen Wahrnehmung. Verspannungen und Beschwerden machen die Arbeit mühsam und die Freizeit ungemütlich. Die Bewegungslektionen der Feldenkrais Methode zeigen ihnen,...
Wir handeln dem Bild nach, das wir von uns machen. Wir leben nach der Art, wie wir uns empfinden. Mosche Feldenkrais Mosche Feldenkrais AY:S. 2308 " Es stellt sich heraus, dass, wenn ein Mensch in einer dieser Gruppen (Bewegung, Sinneseindrücke, Gefühle, Denken) selbst herausfindet, wenn er selbst auf irgendeine Weise die Stellen findet, die man ihm aufgezwungen hat - Stellen, die nicht Ausdruck seiner selbst sind und die nicht sind, was er sein will, wenn er also in einem dieser Teile zu...
Die Focusing-Methode Der Körper ist in einer Situation, die Situation ist im Körper Gene Gendlin Menschen verfügen über die grundlegende Fähigkeit "körperlichen Erkennens", die über die fünf Sinne und deren gedankliche Verarbeitung hinausgeht. Focusing ist eine systematisch erlen- und anwendbare Methode das körperliche Erkennen zu suchen und sprachlich auszudrücken. Belastende oder Stresssituationen machen es uns manchmal unmöglich eine für uns gesündere Körperhaltung einzunehmen....
Feldenkrais & Ayurveda/Kalari Feldenkrais nannte seine Gruppenlektionen "Bewusstheit durch Bewegung" und seine Einzelstunden "Funktionale Integration". Im Ayurveda kennen wir neben den Elementen und den Doshas auch das Konzept der Marmas. Marmas sind Areale in der Anatomie, wo sich Geist und Körper verbinden und den Körper und seine Funktionen koordinieren. Wir würden heute ganz einfach Körperbewusstsein, Embodiment oder propriozeptorisches Gespür dazu sagen. Wenn die Marmas...
Sensibilisierungstraining zum ausprobieren: "Der Yoga Schüler wird sensibilisiert. Er wird angeregt, empfindlich zu werden, sich Empfindungen auf zu schließen und diese zu beobachten und im Rahmen seiner Person einzuordnen. Er lernt sich gleichzeitig als Individuum anzunehmen, innerhalb einer Gruppe seinen Platz auf verschiedenen Ebenen der körperlichen und geistigen Leistung einzunehmen. Yogatraining dient ausschließlich diesem Ziel. Die Methoden des Yoga wollen keine Heilerfolge liefern....
Leicht, wach und ohne Anstrengung sitzen. SATI ist das Pali -, SMRITI das Sanskrit-Wort für Achtsamkeit und bedeutet so viel wie: etwas im Gewahr sein halten, damit man es näher erforschen kann, wahrnehmen was ist, Aufmerksamkeit, aufgreifen, untersuchen, freundliches, offenes Interesse, sich an etwas erinnern, unterscheiden von heilsamen und nicht heilsamen Zuständen. Die vier Grundlagen der Achtsamkeit: SATIPATTANA Achtsamkeit für den Körper: Atem, Haltung, Gewahr sein der Haltung,...